Landeswettbewerb Physikolympiade am 24.03.2018 in Chemnitz

Unsere vier Starter beim Landeswettbewerb der 19. Sächsischen
Physikolympiade kehrten erfolgreich aus Chemnitz zurück.

Kevin Andreas Schulze (Kl. 8/ 5) und Arian Müller erhielten jeweils eine Anerkennung. Auch Florian Hothas (Kl. 8/5) und Nick Richter (Kl. 7/5) konnten beim Lösen der drei Aufgaben durchaus mit der starken Konkurrenz vor allem aus den anderen Gymnasien mit vertiefter mathematisch-naturwissenschaftlicher Ausbildung mithalten.



Arian Müller

Nick Richter


Kevin Schulze


Florian Hothas