Schauspielerisches

 


Der wahre Schauspieler ist von der unbändigen Lust getrieben,
sich unaufhörlich in andere Menschen zu verwandeln,
um in den anderen am Ende sich selbst zu entdecken.
(Max Reinhardt)

 

In jedem Kind stecken die Lust und auch die Fähigkeit, in verschiedene Rollen zu schlüpfen und sich zu verwandeln. 

 

Während der drei Doppelstunden im Bereich Schauspielerisches haben die Schüler die Möglichkeit, sich einmal auf andere Art und Weise kennen zu lernen.
Im Mittelpunkt werden vielfältige Übungen zu Mimik und Gestik, Wahrnehmung und Vertrauen, Sprache und Stimme stehen.
Zudem können die Schüler ihre Phantasie und Kreativität beim Entwickeln kleiner Szenen nach verschiedenen Impulsen unter Beweis stellen.
Im zweiten Schulhalbjahr gilt es, das erlernte Wissen anzuwenden und das diesjährige Thema "SchulJahresZeiten" schauspielerisch umzusetzen. 

 

zurück                                                                                                                                                                                                                                                                                                            Frau Zschenderlein