Es gibt wieder Sportwettkämpfe

Unser Gymnasium wurde vertreten durch: Emely Schmidt, Kim Klose, Lenie Pospischil, Aurelie Mielsch, Maike Schubert, Lilly Graumann, Angelina Paul, Clara Buchhorn, Maris Rentsch, Jolie Bläsche

Die Leichtathleten waren die ersten Sportler unserer Schule, die seit März diesen Jahres, an einem Sportwettkampf teilnehmen konnten.


Am 1.10.2020 fand auf der Müllerwiese in Bautzen das diesjährige Regionalfinale in der Wettkampfklasse II weibl. (Jahrg. 2004-2007) statt.

Ohne große Vorbereitungsmöglichkeiten war es wie der Sprung ins kalte Wasser.


Gerade in den technischen Disziplinen wie Hochsprung, Kugelstoßen oder Speerwerfen traten ohne Training zum Teil noch Defizite auf. Leider vielen kurzfristig noch zwei wichtige Starterinnen verletzungsbedingt aus und mussten in diesem Mannschaftswettkampf von den anderen Mädchen kompensiert werden.


Alle haben in ihren jeweiligen Disziplinen das Beste gegeben und bis zur Erschöpfung (800 m!!) gekämpft. Herauszuheben ist sicherlich der Sieg in der 4x100m Staffel. Leider reichte in der Endabrechnung aller Disziplinen nur zum undankbaren vierten Platz.


Wir möchten uns bei allen 10 Mädchen für ihre Einsatzbereitschaft ganz herzlich bedanken und hoffen auf weitere erfolgreiche Wettkämpfe. 

Frau Matz und Herr Spenke