Spezialistenlager

Unser Spezialistenlager auf dem Windmühlberg in Seifhennersdorf

Die besten Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Sächsischen Physikolympiade treffen sich jedes Jahr im November in den Einrichtungen des Windmühle Seifhennersdorf e.V. zu einem Physik-Spezialistenlager. An zwei Tagen sind physikinteressierte und begabte Schülerinnen und Schüler mit Begeisterung dabei, durch intensives Experimentieren, Beobachten, Messen mit herkömmlichen und modernen Messgeräten und Diskussionen miteinander Antworten auf vielfältige naturwissenschaftliche Phänomene und Probleme zu finden. Die Organisation und Durchführung liegen in den Händen des Fachbereichs Physik unseres Gymnasiums mit Unterstützung von Physiklehrern aus anderen Schulen des Regionalbereichs Bautzen. Großen Anteil daran, dass diese Veranstaltung immer wieder in hoher Qualität stattfinden kann, haben u.a. auch die Deutsche Physikalische Gesellschaft und die Hochschule Zittau-Görlitz.

Impressionen von den Spezialistenlagern der letzten Jahre


2008 - Projekt "Elektrische Leitung mit fast gar nichts"

2006 - Projekt "Widerstandsnetzwerke" an der Hochschule in Zittau
 

2004 - Projekt "Messwerterfassung beim Start einer Modellrakete"

Zurück zur Physik-Hauptseite

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen