Paul Linke gewinnt mit dem Deutschen Team Gold-Medaille in Peking!

Paul hat es geschafft. Nachdem er bereits im Juni sein Abitur mit 1,0 feiern konnte, kehrten er und seine Teammitglieder Saskia Drechsel, Toni Beuthan, Frederik Gareis und Martin Link nun mit einer Goldmedaille und Gesamtplatz 3 hinter Singapur und China aber noch vor Korea nach Hause zurück. Herzlichen Glückwunsch!

Den Einzug ins Finale sicherte sich das deutsche Team durch Siege in allen fünf Vorkämpfen. Neben ausgezeichneten Einzelleistungen war jedoch nach Einschätzung von Experten vor allem das hervorragende Teamwork ausschlaggebend.

Zu gegebener Zeit wird uns Paul von seinen Erlebnissen berichten.

Im Oktober beginnt er ein Physik-Studium an der TU Dresden. Wir wünschen Paul für diesen neuen Lebensabschnitt alles Gute sowie viel Spaß, Glück und Erfolg.

Die Aufgabenstellungen für den neuen Wettbewerb sind zu finden unter:

https://www.gypt.org/aufgaben.html

Uwe Kopte

Links:

http://www.dpg-physik.de/presse/pressemit/2018/dpg-pm-2018-19.html

https://www.gypt.org/neuigkeiten/deutsches-team-gewinnt-gold-medaille-in-peking.html


Bilder


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen